Download
Theatersommer Haag 2024

Haag Specials

Band Zentralorgan

„Organspende? Jetzt erst recht!“
Mi., 10. Juli 2024, 20.00 Uhr


Band Zentralorgan
Foto © Wolfgang Gaßner Martina Stöffelbauer (Querflöte), Philipp Stöckler (Schlagzeug), Tanja Wassermair (Bass, Saxophon), Robert Hermely (Gesang), Mario Malidus (Gitarre, Akkordeon) und Hannes Berger (Horn)

Unter dem Titel „Organspende? Jetzt erst recht!“ startet die Haager Band ein neues Kapitel ihrer inzwischen 9jährigen Laufbahn.

Teils schräge, manchmal böse, oft hintergründige Lieder aus der Feder von Robert Hermely im Zusammenklang mit der humorvollen, leicht bissigen Moderation von Josef Losbichler versprechen einen vergnüglichen Abend.

Drei neue Bandmitglieder sorgen für frischen Schwung: Tanja Wassermair am Bass und am Saxophon, Mario Malidus an der Gitarre und am Akkordeon, sowie Philipp Stöckler am Schlagzeug.

Weitere Infos unter www.zentralorgan.eu

Tickets



Poxrucker Sisters

Live mit Band
Sa., 3. August 2024, 19.30 Uhr


Poxrucker Sisters
Foto © Zoe Goldstein
Seit über 10 Jahren begeistern die Poxrucker Sisters ihr Publikum mit Dialektpop aus Oberösterreich. Sie bestechen mit Bodenhaftung und Lebensfreude und ihren Hits wie Glick, Herzklopfn oder Sie. Manche nennen sie gar eine Naturgewalt, die mit Energie und Gespür gemeinsam mit ihrer Band für ein Liveerlebnis der besonderen Art sorgen.

Im Herbst 2024, nach ihrer Babypause, spielen die Poxrucker Sisters in ausgewählten Locations mit ihrer Band und bestreiten neue musikalische Wege. Nach ihren Band- & Akustiktourneen in den letzten 10 Jahren wird erstmals ihr Bandkonzert zu einem Unplugged Erlebnis. Ihre bekanntesten und beliebtesten Songs, neue Arrangements, besonders viel Platz für die Stimmen der drei Schwestern und musikalische Überraschungen inclusive. Was dabei nicht fehlen darf: ihre bewährte Herzklopfn Garantie.

Bis in den Frühling 2024 wird es etwas ruhiger rund um die Poxrucker Sisters, da zwei der drei Nachwuchs erwarten. Magdalena vertritt ihre Schwestern stimmenstark bei der Konzertreihe #weare zum Weltfrauentag in Wien (8.3.24), Linz (9.3.24), Graz (11.3.24) und St. Pölten (13.3.24). Als Gastgeberinnen und Organisatorinnen des Konzertes im Linzer Brucknerhaus präsentieren die Poxrucker Sisters starke Stimmen und starke Frauen auf der großen Bühne.


Über die Poxrucker Sisters
Musik begleitet die Schwestern Stefanie, Christina und Magdalena Poxrucker aus dem oberösterreichischen Mühlviertel seit ihrer Kindheit. Vertraut, ehrlich und mit Bodenhaftung begeistern sie ihr Publikum mit ihren Songs voll Lebensmut und Gespür fürs Leben.

In ihren Eigenkompositionen im Mühlviertler Dialekt besingen die Poxrucker Sisters mit Leichtigkeit und Tiefe ‚grod aussa‘ Glück, Sorgen, Kritisches und Herausforderndes. Dabei scheuen die Amadeus Austrian Music Award Preisträgerinnen auch nicht, Unbequemes anzusprechen und machen inspiriert weiter mit dem, was für sie das Natürlichste der Welt ist: Songs über das Leben schreiben.

Als Komponistinnen, Musikerinnen, Schwestern und auch Mütter prägt der Einsatz für Gleichberechtigung und Chancen von Frauen ihr künstlerisches Schaffen. In ihrer Single „NA“ (2023) erheben sie ihre Stimmen für jene, die nicht gehört werden und senden ein starkes Zeichen der Selbstbestimmung in die Welt. Bereits die Songs Deafs a bissl mehr sei und Sie beeindrucken mit klaren Worten und mitreißenden Vibes für das wichtige Thema der Gleichberechtigung und Empowerment von Frauen.

Mit ihren CDs erreichten die Poxrucker Sisters Goldstatus, Airplay Top Positionen und für ihr musikalisches Wirken erhielten sie auch Auszeichnungen und Amadeus Austrian Music Awards Nominierungen sowie einen Award im Jahr 2023 als Songwriterinnen des Jahres für ihren Song Sie.

Ihre musikalische Reise begann im Jahr 2013. Da trafen die drei Schwestern auf ihre musikalischen Wegbegleiter, ihre ersten Singles wurden veröffentlicht und es folgte ihr Debutalbum „Poxrucker Sisters“. Mit „Drah di“ (2015) gingen sie ihren musikalischen Weg weiter, Album Nr 3 „In olle Foarbn“ (2017) steht für alle Facetten ihrer Musik und 2021 veröffentlichten sie dann mit „Horizont“ ihr aktuelles Album, dass von Lebensmut, Selbstbestimmung und Aufbruch strotzt. Darauf folgten im Jahr 2022 die Singles „Sie“ bei der sie mit dem Frauenbrass Quintett ‚Brassessoires‘ für einen Sommerhit und ihren ersten Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Songwriterinnen des Jahres sorgten. Im Jubiläumsjahr konnten sie mit ihrer Sommernummer „Jo voi“ das Live- und Radiopublikum begeistern.

Mit ihrer Band touren die Poxrucker Sisters seit 10 Jahren durch Österreich und über die Grenzen hinaus. Ihre Konzerte – ob unplugged oder mit Band - sind ein Erlebnis, der Funke springt über und das Publikum wird mitgerissen von ihrer unbändigen Kraft, Musikalität und Lebensfreude.

Im Advent setzen die drei gerne auf ihre unplugged Besetzung Gitarre, Cajon und Geigen und werden dabei begleitet am Klavier. So wie alles begann nehmen die drei Schwestern ihr Publikum mit in ihre Klangwelt und erzählen Geschichten, die Mut machen und auf Weihnachten einstimmen.

Im Jahr 2024 gibt es erstmals auch ihr Bandkonzert als Unplugged Erlebnis und sie stellen damit einmal mehr ihre musikalische Vielfalt unter Beweis.

Tickets



Sitzplan

HaagKultur GmbH
Höllriglstraße 2/1
3350 Haag

Tel.: +43 (0)7434 44600
reservierung@theatersommer.at

Öffnungszeiten Kartenbüro:
Mo-Fr: 09.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr

Öffnungszeiten während der Spielzeit:
Mo-Fr: 09.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
Sa: 09.00-12.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen
© 2024 HaagKultur GmbH

Tickets online